Home

Lifetime Award

November 2009: Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) vergab am 18. November im Rahmen des Handelskongresses zum achten Mal den Deutschen Handelspreis. In diesem Jahr wurde Ludwig Görtz mit dem begehrten „Lifetime Award“ für sein Lebenswerk geehrt.

Der Handelsverband würdigt mit der Auszeichnung die herausragenden unternehmerischen Leistungen von Ludwig Görtz. Die Jury begründet ihre Entscheidung damit, dass es dem Unternehmer gelungen sei, den Namen Görtz zu einer erfolgreichen und bekannten Marke mit einem klarem Leistungs- und Produktbezug auszubauen. Kennzeichnend für sein unternehmerisches Handeln ist dabei eine Verbundenheit zu Mode, Dynamik, Unverwechselbarkeit und Leistungsstärke.

Der Laudator Gunnar Uldall, Hamburger Wirtschaftssenator a.D., hob darüber hinaus die besonderen Verdienste des Preisträgers hervor, die dieser durch sein Engagement für den Deutschen Einzelhandel, den Mittelstand und für seine Heimatstadt Hamburg erworben habe.

Ludwig Görtz zeigte sich in seiner Dankesrede geehrt. „Die Maxime unseres Handelns war immer Innovation. Wir wollten Neues kreieren, wir wollten anders sein, wir haben eigene Marken gegründet. Wichtig war uns dabei, dass wir eigene Entscheidungen getroffen haben, auch mit Risiko.“ Am Ende seiner Rede betonte er auch ein persönliches Anliegen und widmete den Preis den Verkäuferinnen, die das großväterliche Geschäft in Hamburg nach der Zerstörung einer verheerenden Bombennacht 1943 mit eigenen Händen aus den Trümmern wieder aufgebaut haben.