Home

Ludwig Görtz GmbH stellt Geschäftsführung neu auf.

Kollektionsleistung zum Kunden rückt gestärkt in den Fokus.

Hamburg, im Januar 2012

Thorsten Hermelink (42) in die Geschäftsführung der Ludwig Görtz GmbH berufen. Christian Moritz (45) verantwortlich für den Bereich „Multibrands“ innerhalb der Geschäftsführung.

Mit Beginn des Jahres hat die Unternehmensgruppe Görtz ihre Geschäftsführung neu geordnet. Thorsten Hermelink wird im 2. Quartal 2012 als Geschäftsführer für den Geschäftsbereich „Brands“ in die Unternehmensgruppe eintreten. In dieser Funktion wird er künftig für die Weiterentwicklung der eigenen Marken, das Direct Sourcing, das internationale Wholesale-Geschäft sowie für die Retail Konzepte Görtz 17 und Görtz Shoes der Unternehmensgruppe verantwortlich sein.

Thorsten Hermelink ist bis zum Eintritt in die Ludwig Görtz GmbH als CEO des Handelsunternehmens Strauss Innovation tätig und hat in dieser Funktion die erfolgreiche Neuaufstellung des Unternehmens verantwortet. „Wir freuen uns, mit Thorsten Hermelink nicht nur einen ausgewiesenen Experten vertikaler Geschäftsmodelle auf dem internationalen Handelsmarkt gewonnen zu haben, sondern einen Fashion- und Accessoire-Kenner mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung von eigenen Marken“, so Ludwig Görtz, Inhaber Ludwig Görtz GmbH.

Neben seinen fachlichen Qualifikationen zeichnet Thorsten Hermelink auch seine Affinität zur Fashion-Branche aus. „Den neuen Aufgaben und Herausforderungen in der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe Görtz sehe ich mit Spannung und Freude entgegen. Und ich freue mich besonders auf die Zusammenarbeit mit Christoph von Guionneau, Christian Moritz und Jörn Peters. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möchte ich die erfolgreichen Marken Görtz 17 und Görtz Shoes sowie das Produktportfolio weiterentwickeln. Den Wechsel von Strauss vollziehe ich mit einem guten Gefühl, denn das Unternehmen ist jetzt auf dem richtigen Kurs“, so Thorsten Hermelink, designierter Geschäftsführer „Brands“ der Ludwig Görtz GmbH.

Christian Moritz, seit 2007 Geschäftsführer der Tochtergesellschaften Görtz GmbH und Görtz Kompakt GmbH, wird mit Wirkung zum 1. Februar 2012 als Geschäftsführer für den Geschäftsbereich „Multibrands“ in die Ludwig Görtz GmbH berufen. In dieser Funktion wird er weiterhin die Geschicke der Tochtergesellschaften Görtz und Görtz Kompakt leiten und zusätzlich für den Einkauf und Ausbau der Industriemarken in der Unternehmensgruppe verantwortlich sein. „Ich freue mich auf meine neue Herausforderung innerhalb unserer Unternehmensgruppe. Nach vier Jahren als Geschäftsführer der Divisions Görtz und Görtz Kompakt kann ich jetzt meine bislang wahrgenommene Vertriebsverantwortung mit meiner Produkt- und Einkaufskompetenz optimal verbinden“, so Christian Moritz, Geschäftsführer der Görtz GmbH und Görtz Kompakt GmbH.

„Durch die Aufteilung der operativen Geschäftsführungskompetenzen in die Bereiche „Brands“ und „Multibrands“ setzt die Ludwig Görtz GmbH ein deutliches Signal in Richtung einer Fokussierung auf die Kollektionsleistung zum Kunden und wird mit einer verbesserten Produktleistung den Anspruch auf Marktführerschaft im Qualitätssegment weiter ausbauen“, sagt Christoph von Guionneau, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ludwig Görtz GmbH.

Mit dem Eintritt von Thorsten Hermelink und Christian Moritz in die Geschäftsführung der Ludwig Görtz GmbH ist die Neustrukturierung und Besetzung des Leitungsgremiums der Unternehmensgruppe abgeschlossen. Die Geschäftsleitung wird von Christoph von Guionneau als Vorsitzendem geführt. Jörn Peters zeichnet als Geschäftsführer für die Bereiche Finanzen, Controlling und Dienstleistungen verantwortlich.

Über Görtz:

Das 1875 in Hamburg gegründete Unternehmen Görtz hat sich vom klassischen Einzelhändler zum erfolgreichen Multichannel-Anbieter entwickelt und versteht sich als europäischer Marktführer im Qualitätssegment für Schuhe und Accessoires. Görtz vertreibt seine „Kollektionen für Persönlichkeiten“ in über 280 Filialen in Deutschland, Österreich, Polen und der Schweiz sowie im Internet über goertz.de und goertz.at.